ABLAUF

Der vom Verein Wirtschaft für Integration (VWFI) und EDUCULT – Denken und Handeln im Kulturbereich organisierte mehrsprachige Redewettbewerb findet im Schuljahr 2017/18 bereits zum neunten Mal statt. Zur Teilnahme eingeladen sind mehrsprachige SchülerInnen aller Schultypen ab der 7. Schulstufe aus ganz Österreich.  Wie schon in den vergangenen Jahren steht die "SAG'S MULTI!"-Bühne auch heuer allen mehrsprachigen SchülerInnen - mit und ohne sogenannten Migrationshintergrund- offen: Die SchülerInnen treten mit zweisprachigen Reden an, in denen Sie zwischen Deutsch und einer weiteren Sprache wechseln. Diese zweite Sprache kann entweder eine andere Erst- bzw. Muttersprache als Deutsch oder eine Fremdsprache sein.

 

Bühne frei für ALLE Jugendlichen!

Die TeilnehmerInnen sprachen über ein Thema ihrer Wahl und stellen so ihre rhetorischen und sprachlichen Stärken sowie ihre Fähigkeit zur inhaltlichen Darstellung des gewählten Themas unter Beweis.


 "SAG’S MULTI!" Themen 2017/18

 

Dafür lohnt es sich zu leben
________________________

Freiheit beginnt im Kopf

Nobody's perfect

Social Media - mein echtes Leben?

"Ungerechtigkeit an irgendeinem Ort bedroht die Gerechtigkeit an jedem anderen." (Martin Luther King)

                                   

Jedes dieser Themen (Leitthema und Unterthemen) steht als Überschrift für die Reden gleichwertig zur Auswahl.

Einige Tipps und Tricks zur gelungenen Rede finden sich hier.


Innerhalb der jeweiligen Rede wechseln die SchülerInnen zwischen Deutsch und einer weiteren Sprache – jede Sprache ist willkommen - ab.

Wie diese Abfolge vollzogen wird (hintereinander in Form einer Übersetzung oder mehrere sprachliche Wechsel im Laufe der Rede etc.), bleibt den TeilnehmerInnen überlassen.

 

WICHTIG! Zum Wettbewerb sind ausnahmslos zweisprachige Reden sowie während eines Durchlaufs eine Wettbewerbssprache (neben Deutsch) zugelassen. Mehrmalige Wechsel zwischen den beiden Sprachen werden von der Jury besonders positiv bewertet. Bei Unter- oder Überschreitung der angegebenen Rededauer werden Punkte abgezogen. Musikalische (Singen, Spielen auf Instrumenten, Vorspielen von Liedern, Sprechgesang, Poetry Slam o.ä.) und schauspielerische Einlagen sowie das Herzeigen von Objekten (z.B. Bildmaterial) während der Rede sind nicht erlaubt. Plagiate: Geistiges Eigentum anderer (z.B. Zitate) muss als solche unter Angabe des Autors/der Autorin benannt werden. Eine nicht ausreichende Nennung von fremdem Gedankengut in der schriftlichen und gesprochenen Rede führt zu einer Disqualifikation.

Anmeldezeitraum: 25. September - 23. Oktober 2017

  • Achtung: Jede Schule kann bis zu 10 SchülerInnen ab der 7. Schulstufe für „SAG'S MULTI!“ nominieren. Wenn mehr als 10 Jugendliche an einer Schule Interesse zeigen, bitten wir die Schulen im Vorfeld eigenständig eine Vorauswahl durchzuführen.

Die TeilnehmerInnen werden entsprechend der Schulstufen in folgende Gruppen unterteilt:

Kategorie I (7.-8. Schulstufe)
Kategorie II (9.-10. Schulstufe)
Kategorie III (11.-13. Schulstufe)

 

Wir bieten allen InteressentInnen die Möglichkeit, sich bei einem "SAG'S MULTI!" Informationsabend über den Ablauf, die Anforderungen sowie Rahmenbedingungen zum Redewettbewerb zu informieren sowie offene Fragen stellen zu dürfen. 

Der Informationsabend findet statt am 03.Oktober ab 18 Uhr im RLB NÖ-Wien, 16 OG Raum E, F.-W.-Raiffeisenplatz 1, 1020 Wien.

Um vorherige Anmeldung bis zum 28. September wird gebeten: E-Mail mit Anzahl an TeilnehmerInnen bitte an s.mirkovic@vwfi.at

 

 


Organisation/Anmeldung
EDUCULT – Denken und Handeln im Kulturbereich
Barbara Semmler
Museumsplatz 1/e-1.6, 1070 Wien
E-Mail: barbara.semmler@educult.at
Tel: 01 - 522 31 27 21
Fax: 01 - 522 31 27 30 
www.educult.at

Öffentlichkeitsarbeit/Sponsoring/Koordination
Verein Wirtschaft für Integration

Brunnengasse 72/10, 1160 Wien
Tel: +43 1 94 44 846
www.vwfi.at