SAG’S MULTI! ist digital

SAG’S MULTI! wird in diesem Jahr in der Finalrunde ganz digital.

Insgesamt haben wir 134 FinalisInnen mitgenommen. Für euch heißt es jetzt: nimm deine Rede mit dem Smartphone auf!

Und hier ist unser Leitfaden – im Video mit unserem Juryvorsitzenden Peter Wesely

 

Und hier auch zum Nachlesen:

Halte die Rede stehend

Nimm dir z.B  ein Bügelbrett, lege darauf einen großen Ordner, nutze diese Schräge und baue dir dein eigenes Rednerpult.

Das Smartphone baue gegenüber z.B. auf einem Tisch, oder einem Bücherregal auf

Ob du dich im Hoch- oder Querformat aufnimmst, das überlassen wir dir.

Wir wollen die Rede bitte ungeschnitten, in einer Position aufgenommen.

Du kannst bei dieser Form zwar mehrmals aufzeichnen musst dich dann aber entscheiden, welche Version du uns schickst, das ist ein großer Unterschied zur bisher bekannten Form.

Aber du hast die Herausforderung, dass du kein Publikum hast.

Stelle dir trotzdem vor, dass du zu Menschen sprichst, nicht nur zu einer Kamera.

Denn denk daran:

Eine Rede will Beziehung aufbauen, mit einer Rede sollen andere bewegt werden.

Jetzt viel Spaß beim Überlegen, und konzipieren. Noch sind ein paar Wochen Zeit bis du die Rede uns schicken musst.

 

Einsendeschluss 27. April 2020

Ab dem 21. bis zum 27. April brauchen wir deine Rede, sowohl digital, als auch in schriftlicher Form, damit die Jury sie bewerten kann.

Wie du das genau machst, haben wir dir hier leicht erklärt.

 

Video-Tipps für deine Rede

Hier unten und auf Facebook gibt es in den nächsten Wochen auch immer wieder Tipps und Anregungen für eine gute Rede. Vielleicht ist der eine oder andere Tipp dabei, der gerade dir hilft in diesem Jahr einer der PreisträgerInnen zu sein.

►Folge 1: Der Turm - Reden gestalten

►Folge 2: Die Finalrunde wird digital

►Folge 3: Sammeln und Strukturieren

►Folge 4: Haltung und Beziehung

►Folge 5: Letzte Tipps für die Finalrunde