Sag’s Multi Themen 2020/21

 

Wer, wenn nicht wir? Wann, wenn nicht jetzt?

Demokratie braucht auch meine Stimme

Hinschaun, aufstehn und handeln

Wir sind bunt – ja und?

Generation global – das sind wir

Aufeinander achten – es geht um unsere Zukunft

Insta,Tik Tok – wisch und weg?

Jedes dieser Themen (Leitthema, Unterthemen) steht für die Reden gleichwertig zur Auswahl.


Innerhalb der jeweiligen Rede wechseln die Schüler*innen zwischen Deutsch und einer weiteren Sprache – jede Sprache ist willkommen.

Wie diese Abfolge vollzogen wird (hintereinander in Form einer Übersetzung oder mehrere sprachliche Wechsel im Laufe der Rede etc.), bleibt den Teilnehmer*innen überlassen.

 

WICHTIG! Zum Wettbewerb sind ausnahmslos zweisprachige Reden sowie während eines Durchlaufs eine Wettbewerbssprache (neben Deutsch) zugelassen. Mehrmalige Wechsel zwischen den beiden Sprachen werden von der Jury besonders positiv bewertet. Bei Unter- oder Überschreitung der angegebenen Rededauer werden Punkte abgezogen. Musikalische (Singen, Spielen auf Instrumenten, Vorspielen von Liedern, Sprechgesang, Poetry Slam o.ä.) und schauspielerische Einlagen sowie das Herzeigen von Objekten (z.B. Bildmaterial) während der Rede sind nicht erlaubt. Plagiate: Geistiges Eigentum anderer (z.B. Zitate) muss als solches unter Angabe des Autors/der Autorin benannt werden. Eine nicht ausreichende Nennung von fremdem Gedankengut in der schriftlichen und gesprochenen Rede führt zu Disqualifikation.


Die Teilnehmer*innen werden entsprechend der Schulstufen in folgende Gruppen unterteilt:

Kategorie I (7.-8. Schulstufe)
Kategorie II (9.-10. Schulstufe)
Kategorie III (11.-13. Schulstufe)


Organisation/Anmeldung
EDUCULT – Denken und Handeln in Kultur und Bildung
Marlene Kalnein
Museumsplatz 1/e-1.6, 1070 Wien
E-Mail: marlene.kalnein@educult.at
Tel: 01 - 522 31 27 21
Fax: 01 - 522 31 27 30 
www.educult.at

Weitere Details folgen